Südburgenland – 75 Ausflugsziele zum Entdecken und Erleben

Südburgenland – 75 Ausflugsziele zum Entdecken und Erleben

Ein Buch über das Südburgenland, in dem viele Ausflugsziele vorgestellt werden und das auch wesentliche Informationen für eine Reise enthält: Das gibt es nun! Ich habe ein großes Wunschprojekt endlich verwirklicht und den ersten Südburgenland-Reiseführer geschrieben!

Barbara Horvatits-Ebner mit ihrem Südburgenland Buch

Inhaltsverzeichnis

Warum ein Südburgenland Buch?

Es gibt so Projekte im Leben, die liegen einem einfach am Herzen. Genau so ein Projekt war für mich das Schreiben eines Buches über das Südburgenland. Aufgewachsen in Pinkafeld, ist das Südburgenland natürlich ein Stück Heimat für mich. Lange war aber meine eigene Heimat touristisch ein blinder Fleck für mich – ich habe der Mär von „da gibt’s nix“ geglaubt. Bis ich mich aufgemacht habe, die südlichsten drei Bezirke des Burgenlands zu erkunden. Dabei habe ich festgestellt: Und was es da alles gibt!

Warum aber habe ich mich dann dazu entschlossen, dieses Buch über die vielen Südburgenland Ausflugsziele zu schreiben? Aus drei Gründen: Erstens hab ich bemerkt, dass es noch keines gibt. Also keinen Reise/Ausflugsführer, der sich nur mit dem Südburgenland beschäftigt. Wer Infos wollte, musste bisher verschiedene Quellen fragen und Zettel aus den Infozentren mitnehmen.  Zweitens, um allen Menschen, die mir wieder mit dem Märchen kommen, dass es im Südburgenland langweilig ist, ein Argument direkt unter die Nase halten zu können. Da sind übrigens auch Einheimische mit gemeint, denen die Vielfalt des eigenen Landes immer noch unbekannt ist. Und drittens, um den Menschen da draußen zu zeigen, wie unfassbar schön, spannend und historisch bedeutsam meine Heimat ist.

Südburgenland Reiseführer

Welche Südburgenland Ausflugsziele sind drin?

Alle sind es nicht – denn es gibt tatsächlich noch viel mehr spannende Orte zu entdecken. Doch irgendwann muss man sich selbst während der Recherche sagen: „Jetzt ist es aber mal genug!“, denn sonst erscheint so ein Buch ja nie. 

Ich habe aber versucht, eine Vielzahl an interessanten Locations vorzustellen, die durchaus auch unterschiedlich sind. Und so findet man kulturelle Hotspots darin ebenso wie wunderschöne Naturerlebnisse. Natürlich kommt der höchste Berg des Burgenlandes vor, der Geschriebenstein, und auch einer der wichtigsten Flüsse, die Raab. Ich nehme euch mit in etliche Museen und auf unterhaltsame Events. Auch sakrale Besonderheiten wie die St. Emmerich-Kirche finden Platz oder Orte zum Nachdenken, wie der Kreuzstadl in Rechnitz. Und ich wäre wohl eine schlechte Südburgenländerin, würde ich die kulinarischen Schätze der Region weglassen – deswegen sind auch solche mit drin. 

Ob man sich nun also alleine auf Entdeckungsreise durch das Südburgenland macht oder als Familie mit Kindern, ob mit Auto oder Rad, ob Urlauberin oder Einheimischer – jede und jeder sollte durch den Südburgenland Ausflugsführer auf seine Kosten kommen. 

Übrigens: Über ein paar Orte habe ich bereits ausführliche Blogartikel geschrieben

Auf der folgenden Übersichtskarte, die sich auch im Buch befindet, siehst du, wo du überall sehenswerte Dinge entdecken kannst.

Leseprobe

Leseprobe Südburgenland Ausflugsziele Buch
Leseprobe Südburgenland Ausflugsziele Buch

Meine Highlights bei der Recherche

Die Idee für einen Südburgenland Reiseführer hatte ich 2019, noch während ich an meinem ersten Buch ‚Arkadien und Cornetti‚ geschrieben habe. Im Februar 2020 begann ich dann mit der Recherche – und wurde durch die Pandemie sofort wieder in meinem Enthusiasmus ausgebremst. Ich habe in der lockdownfreien Zeit dann versucht, so viel wie möglich aufzuholen – bis mich dann private Rückschläge wieder wochenlang alles auf Eis legen ließen.

Daran gedacht, das Buchprojekt aufzugeben, habe ich aber nie. Es hat nur länger gedauert als geplant. Vor allem auch deshalb, weil ich erkannt habe, dass ich auf immer mehr interessante Orte stoße, je mehr ich im Südburgenland unterwegs bin. Ein Ausflugsziel abgehakt, zwei neue auf der Liste – so in der Art ging es dahin. Übrigens habe ich nicht alle gesehenen Orte in einem eigenen Kapitel beschrieben. Manche haben aus Kapazitätsgründen dann „nur“ eine Erwähnung bei den ‚Weiteren Tipps‘ eines jedes Ausflugsziels gekriegt.

Ich mit dem Rad vor einem Weinberg
Ich war motorisiert, mit dem Kanu, zu Fuß und auch mit dem Rad für euch unterwegs

Doch was hat mir nun am besten gefallen bei meiner Recherche zu den Südburgenland Ausflugszielen? Meine Lieblingsziele werde ich hier nicht verraten (dieses Zuckerl hebe ich mir für die Lesungen auf 😉 ). Aber soviel kann ich verraten: Ich habe es sehr genossen, so viele liebe Menschen kennen gelernt zu haben. Was ich Gespräche geführt habe, das kann sich ja kaum jemand vorstellen! Manchmal bin ich direkt versumpert (= hängengeblieben) bei den Locations, weil ich mit den Inhaberinnen und Inhabern so viel getratscht habe. Ein Fun-Fact dabei: Es wurde meistens Wein dazu ausgeschenkt – und manchmal auch Schnaps 😀 . So habe ich viele schöne Stunden am Weingut Schützenhof am Eisenberg, im Weinarchiv Bildein, beim Mostschank Luif in Pinkafeld, beim Obstbrand Reicher in Kleinpetersdorf oder in der Kunstoase Slatar in Rudersdorf verbracht – vom Uhudlerviertel in Eltendorf noch gar nicht zu sprechen!

 

Mit dem Südburgenland Buch sitzen, lesen und Kaffee trinken

Erhältlich als Print oder als E-Book

Wo gibt es das Buch ‚Südburgenland – 75 Ausflugsziele‘ zu kaufen?

Wenn du nun also Lust darauf hast, das Südburgenland und seine tollen Ausflugsziele zu erkunden, bist du mit dem Buch auf der richtigen Seite. Viele Informationen und Zusatztipps, Öffnungszeiten, Telefonnummern und Wanderwegbeschreibungen warten auf dich. 

Wo kannst du es nun kaufen? Zunächst einmal beim Verlag selbst im Tredition-Shop. Weiters bei den gängigen Onlinehändlern wie Thalia , Morawa oder Amazon*. Mit der ISBN-Nummer (findest du in der Box ein Stückchen weiter oben) kann es aber auch in jeder Buchhandlung bestellt werden. 

Wenn du gerne ein signiertes Exemplar hättest, melde dich gerne per Mail bei mir (kontakt@reisepsycho.com). Ich schicke es dann gerne mit der Rechnung zu – allerdings muss ich die Versandkosten berechnen. 

Wann und wo ich Buchvorstellungen machen werde, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Aber auch dort wirst du die Gelegenheit haben, das Buch kaufen zu können und ich signiere es dann natürlich auch gern (auch bereits gekaufte Exemplare natürlich).

Das Südburgenland – eine traumhafte Region jetzt als Buch

Was bleibt mir nun noch zu sagen? Alles, was ich jetzt noch erzählen könnte, steht auch im Buch 😉 . Da sind sie beschrieben, die Schönheiten, Besonderheiten, aber auch Unfassbarkeiten des Südburgenlandes. Reisende haben somit die Gelegenheit, die ruhige Seite Österreichs zu erkunden und Einheimische, ihre Heimat neu kennenzulernen. 

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß beim Entdecken und Erleben der 75 Südburgenland Ausflugsziele und freue mich über ein Feedback und eine (hoffentlich nette) Bewertung. 

So Schön ist das Südburgenland

Hier eine kleine Inspiration mit ein paar Fotos, die auch im Buch zu finden sind