Katzen auf Kreta | Fotos zum Schnurren

Katzen auf Kreta | Fotos zum Schnurren

Am 8. August ist Weltkatzentag. Miau! Wenn das kein Grund ist, einmal meine Sammlung an kretischen Katzenfotos zu zeigen! Denn immer, wenn ich mir meine Bilder aus Kreta anschaue, denk ich mir: Es ist doch viel zu schade, diese süßen Miezen auf der Festplatte verstauben zu lassen. Außerdem möchte ich noch ein paar allgemeine Worte zu den Katzen auf Kreta verlieren, die das Inselbild so sehr prägen, dass eigentlich ein Katzenkopf die Flagge zieren müsste.

Dünne Katze auf der Straße

Katzen auf Kreta – allgegenwärtiger Flausch

Wenn man auf Kreta Urlaub macht, kommt man einigen Dingen einfach nicht aus: den Ziegen, richtig gutem Essen, traumhaften Küsten und: Katzen. Sie sind einfach überall. Wie viele Katzen es auf Kreta wirklich gibt, weiß keiner. Schätzungen nennen eine Zahl von 500.000, es können aber auch weit mehr sein, vielleicht auch weniger.

Kleine Katze in den Weinbergen
Wir waren erst wenige Stunden hier, schon erblickten wir die erste Katze vor unserem Hotelzimmer

Während man nun also über die Insel fährt, von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten, so kommen sie einem ständig unter. Und wer wie ich dauerhaft mit einer Kamera ausgerüstet ist, kriegt sie auch dauernd vor die Linse.

Von Katzen auf Kreta belagert
Sie sind aber nicht nur vor mir, sie sind auch auf mir!

Essen ohne Katzen? In Kreta fast ein Ding der Unmöglichkeit. Sie lauern überall dort, wo Menschen essen. Oder Essen wegwerfen. Oder Fischen – denn dort fällt meistens etwas für sie ab. Manchmal warten sie auch schon im Hafen, bis die Fischerboote wieder mit einer schmackhaften Ladung zurück kommen.

Katze schläft im Schatten
Diese Katze wartet im Hafenbecken auf den ein oder anderen Fischabfall
Katze am Wasser
So richtig wasserscheu wirken die Hafenkatzen auf Kreta nicht
Katze hat Hunger
Hunger! Diese Restaurantkatze zeigte lautstark, was sie gern hätte – und sprang anschließend auf unseren Schoß
Katze auf Kreta wartet auf Gäste
Die Tavernenkatze der „Cantina Banana“ wartet auch schon auf die Gäste

Katzen auf Kreta besetzen auch die besten Plätze, egal ob das eine Fensterbank, ein Stuhl oder ein Autodach sind. Hauptsache, sie kriegen alles rund herum mit.

Katzen hinter Gitter
Vom Fester aus hat man den vollen Überblick, was so los ist auf der Straße
Katze auf Autodach
Erhöhte Positionen werden natürlich bevorzugt
Katze auf Mauer
Oh – wer blickt denn da so grimmig herab?
Kleine Katze auf Parkbank
Hier ist schon besetzt
Katze schläft am Sessel
Hinsetzen unmöglich! Und wer würde sie denn wecken wollen?

Noch mehr Katzen …

Und so ist es eben, wie es ist: Man begegnet den Katzen am Strand, im Hotel, in der Taverne und in den Klöstern. Besonders gerne sind sie in den historischen Stätten unterwegs. Dort gibt es ausreichend Touristen mit Wurst am Brot, zwischendurch Streicheleinheiten und immer irgendwo ein schattiges Plätzchen.

Wunderschöne dreifärbige Katze
Dieses hübsche Exemplar aus Rethymno hätten wir am liebsten mit nach Hause genommen
Streuner auf Kreta
Auf historischen Mauern lebt es sich besonders gut
Glückskatze auf Kreta
An einem Unglücksort wie dem Kloster Arkadi wacht heute eine Glückskatze
Katze und Hund
Die Katzen machen den Hunden den Rang streitig

Katze sein auf Kreta

Katze sein auf Kreta ist hart. Vor allem, wenn man Streunerkatze ist. Und das sind tatsächlich die meisten. Auch, wenn sich viele Menschen in der Bevölkerung um die Katzen annehmen, sie füttern und sie dann irgendwann „zum Haus“ gehören, fehlt es oft doch an der medizinischen Versorgung.

Doch auch wenn der Anblick der vielen, vielen Katzen auf Kreta nicht nur gute Gefühle hervorruft: ich war überrascht, mit welcher Fürsorge die Einwohner Kretas sich oftmals um die Kätzchen kümmern. Da gibt es alte Frauen, die sich vors Haus setzen und sich an den von ihnen gefütterten Miezen erfreuen. Restaurantbesitzer, die einer Katze Asyl gewähren und sie auch im Lokal belassen, anstatt sie zu verjagen. Und unzählige Häuser, vor denen eine Schüssel mit Wasser und Trockenfutter steht, um die hungrigen Streuner zumindest mit dem Notwenigsten zu versorgen.

Katze auf Teppich schlafend
Viele Einheimische bereiten den Katzen nette Plätze oder nehmen sie gar bei sich auf

Trotzdem fehlt es vielerorts noch an Verständnis für die wohl wichtigste Maßnahme, um den Streunerkatzen auf Kreta zu helfen: Kastrationen. Ich habe auf unserer Kreta-Reise in Bezug auf die Katzen einmal den Satz aufgeschnappt: „Gott gibt, Gott nimmt.“ Es wird also von vielen als ewiger Kreislauf des Lebens angesehen, dass die Katzen und Kater sich ständig vermehren und der Großteil ihrer Kitten nicht mal das erste Lebensjahr übersteht.

Junge Katzen beim Spielen
Ob diese jungen Kitten jemals groß geworden sind?

Katzenhilfe auf Kreta

Angesichts dieser Umstände möchte ich meine Katzenfotos nutzen und den Tag der Katze zum Anlass nehmen, um euch von Katzenhilfe-Projekten auf Kreta zu erzählen und euch im besten Fall eine kleine Spende abzuluchsen. Die zumeist privat betriebenen Vereine setzen auf das wichtigste Mittel in der Bekämpfung des Katzenleids: Kastration. Denn wenn kein Streunernachwuchs mehr produziert wird, bleibt mehr für die bestehenden, die weiblichen Katzen müssen sich ihr Essen nicht mit ihren Jungen teilen und schmerzhafte Revierkämpfe werden weniger.

Den Katzen auf Kreta helfen
Die Organisationen sind oft die Rettungsringe für die Katzen

Die Vereine kooperieren vor Ort mit Tierärzten, die die Kastrationen durchführen (eine kostet meist um die 50€) und verletzte Tiere versorgen, klären die Bevölkerung auf und sorgen für Fütterungen im Winter, wenn die Touristen weg sind. Mithilfe dieser kommen viele Katzen nämlich durchaus gut durch den Sommer, vor allem jene in den Küstenregionen rund um die Hotels. Ich gestehe: auch uns hat ein Trio mit Miauen und ihren Blicken erweicht, sodass wir im Supermarkt ein bisschen Trockenfutter für sie gekauft haben.

Katzen warten vor Hotel
Das Trio hat uns natürlich konsequent jeden Tag besucht

Welche Organisationen kümmern sich um die Katzen auf Kreta?

  • Der Tierärztepool kooperiert mit dem Verein Arche Noah Kreta e.V. und setzt auf Kastrationsaktionen und Versorgung kranker Katzen
  • Kretapfötchen ist eine kleine Privatinitiative, die vor Ort hilft und auch Katzen vermittelt
  • Auch wenn sich Takis Shelter Non Profit Organisation zwar hauptsächlich um die Versorgung und Vermittlung von Hunden kümmert, so hilft man dort doch auch etlichen Katzen

Denkt daran: mit jeder Spende hilfst du aktiv mit, den Kretakatzen ein besseres Leben zu ermöglichen. Ich sag schon mal im Voraus Danke!

Kreta Katze vor der Haustür
Gut genährte, gesunde und kastrierte Katzen sind das Ziel
Noch mehr über Kreta lesen

Kreta Katzenfotos Pin


Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.