Reisen im Herbst – die schönsten Reiseziele in Europa

Reisen im Herbst – die schönsten Reiseziele in Europa

Herbst. Das heißt bei uns immer: Weinwandern, Pflanzen wegräumen und natürlich reisen. Denn ich finde, dass Reisen im Herbst einen ganz besonderen Reiz haben. Im Norden Europas ist es schon erfrischend kühl und man kriegt einen Vorgeschmack auf den Winter, während man im Süden den Sommer verlängern kann. Es gab bisher noch keinen Herbst, in dem wir nicht irgendwo auf unserem Kontinent unterwegs waren. Deswegen zeige ich dir die schönsten Reiseziele im Herbst in Europa.

Was muss man bei Reisen im Herbst in Europa beachten?

Wer im Herbst innerhalb Europas verreisen will, sollte ein paar Dinge bedenken. Zum Beispiel, dass der Winter schneller kommt als einem lieb ist. Bei einem Urlaub in den Bergen kann es also durchaus sein, dass es schon schneit. Daher ist es ratsam, immer warme, wasserfeste Kleidung eingepackt zu haben.

Reisen im Herbst: Kleidung
Eine Regenjacke sollte bei Reisen im Herbst immer dabei sein. Zusätzlich ein Schirm schadet auch nicht

Klima im Herbst

Es macht bezüglich des Wetters nicht nur einen Unterschied, ob man in den Norden Europas, in die Berge oder in den Süden ans Meer fährt. Auch der Zeitpunkt ist entscheidend. Während man im September vielerorts noch sommerliche Bedingungen vorfindet, so ist es im November oftmals schon nebelig und kalt.

Klima im Herbsturlaub
Auch so kann Herbsturlaub aussehen – die Sonne hat in den Bergen noch ordentlich Kraft

Eben dieser Nebel ist aber besonders für Bergurlaube durchaus reizvoll, denn im Herbst stellen sich herrlich schöne Inversionswetterlagen ein – das heißt, unten ist es neblig trüb und auf den Gipfeln sonnig. Die Wolkendecke legt sich wie ein Schleier in Talnähe, sodass man oben freie Sicht hat. Das sorgt für gute Stimmung und tolle Fotos!

Inversionswetterlage bei Reisen im Herbst
Das Schönste beim Wandern im Herbst: Inversionswetterlagen

Reisezeit im Herbst

Ich muss sagen, mir ist ja der Oktober meistens der liebste Monat für Herbstreisen – es ist noch warm, aber nicht mehr heiß. Allerdings sind im Oktober auch die deutschen Herbstferien sowie die österreichischen „kleinen Herbstferien“, also die Zeit zwischen dem Nationalfeiertag am 26.10. und dem Allerseelentag am 2.11. Daher ist man gerade im Oktober eher selten allein unterwegs und es bahnt sich nochmal so etwas wie eine Hauptreisezeit in der Nebensaison an.

Wer erst im November zu verreisen gedenkt, sollte sich dessen bewusst sein, dass vieles geschlossen ist. In den Bergen ist im November oft Revision bei den Seilbahnen, in den Sommerorten werden Geschäfte geschlossen, im ländlichen Raum gehen Museen meist in die Winterpause. Dafür erleben Thermen und Wellnesshotels eine Aufschwung und man geht dann vornehmlich dort essen, wo auch die Einheimischen hingehen.

Nebensaison im Herbst
Im Herbst leeren sich nach und nach die Urlaubsorte, mit einem kurzen Aufschwung im Oktober

14 Tipps für schöne Herbstreisen

Wohin kann man also im Herbst reisen? Welche Destinationen zahlen sich so richtig aus? Diese Fragen möchte ich dir nun beantworten. Ich stelle dir einige Destinationen vor, die sich wirklich gut für einen herbstlichen Trip lohnen.

Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links. Dabei verweise ich auf Hotels und Produkte, die ich gerne empfehle. Warum? Zum einen gebe ich meine positiven Erfahrungen gerne weiter, zum anderen erhalte eine kleine Provision.

Reiseziele Herbst in Österreich

Auch wenn es mich im Herbst oft ins europäische Ausland zieht, so weiß ich doch auch die Heimat als Urlaubsland zu schätzen. Wenn sich Laubbäume, Lärchen und Wein gelb und rot färben, es nach gebratenen Maroni duftet und man auf der Suche nach Sonne hoch hinaus muss, wird es richtig lauschig in Österreich.

Graz

Meine langjährige Wohnstadt Graz lädt im Herbst mit zahlreichen Events. So findet etwa der „Steirische Herbst“ (ein vielseitiges Kulturspektakel) oder auch das Trüffelfestival zu dieser Zeit statt. Auch die Bauernmärkte sind nun prall und bunt gefüllt mit Kürbissen aller Art und von überall her duften schon die gebratenen Maroni!

Graz im Herbst
Im Herbst strahlt Graz ganz besonders

Das wirklich schönste im Herbst in Graz ist aber das Spazierengehen. Ob am Schloßberg, in den Grazer Parks, am Hilmteich oder am Plabutsch: wenn die bunten Blätter der unterschiedlichsten Bäume im Sonnenlicht strahlen, dann wird mir immer ganz warm ums Herz. Gerade für Fotografie-Begeisterte ist nun Hochsaison.

Schilchersturm trinken in Graz
Ein Glaserl Schilchersturm gehört im Herbst unbedingt dazu
Herbst in Graz mit bunten Blättern
So schön ist der Herbst in Graz
Info für eine Reise im Herbst nach Graz

Übernachtung: Hotel Daniel* | Parkhotel* | alle Hotels in Graz finden*

Anreise öffentlich möglich: Ja, per Zug gut erreichbar

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 20°C (Sept.), 15°C (Okt.) und 9°C (Nov.), Niederschlag zwischen 28 und 40mm

Weitere Infos zu Graz:

Gasteinertal

Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorf Gastein – zusammen bilden sie das Gasteinertal, das mit Bergabenteuern und Thermen lockt. Ja, richtig gelesen, es gibt in dem 40 Kilometer langen Tal mehr als eine Therme: die Felsentherme in Bad Gastein und die Alpentherme in Bad Hofgastein. Da kann das nasskalte Herbstwetter schon kommen.

Bad Hofgastein mit der Alpentherme
Bad Hofgastein mit seiner Alpentherme und den Bergen rings herum

Als wir Ende Oktober im Gasteinertal waren, hatten die meisten Seilbahnen gerade Revisionspause. Einzig jene aufs Fulseck war in Betrieb. Dort oben kann man herrlich wandern und den Ausblick auf das Dachsteinmassiv, das Großarltal und das Gasteinertal genießen. Den Spiegelsee sollte man dabei auf keinen Fall auslassen. Wenn man davor steht, versteht man dann auch seinen Namen.

Gasteinertal wandern am Fulseck
Hier oben am Fulseck hatte es Ende Oktober 20 Grad
Fulseck Spiegelsee
Der Spiegelsee hat seinen Namen nicht umsonst
Info für eine Reise im Herbst ins Gasteinertal

Übernachtung: Johannesbad Hotel Palace* | alle Hotels in Gastein finden*

Anreise öffentlich möglich: Ja, von Bischofshofen bzw. Klagenfurt aus fährt ein Zug

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 13°C (Sept.), 8°C (Okt.) und 3°C (Nov.), Niederschlag zwischen 34 und 47mm

Südost-Österreich

Herbst ist Weinzeit! Und wo schmeckt der Wein am besten? Richtig, direkt dort wo er wächst! Vom Bezirk Leibnitz über das Vulkanland bis ins Südburgenland lässt es sich im Herbst herrlich aushalten. Es gibt Kastanien, Sturm, Junker (jungen Wein) – und dazu die All-Time-Klassiker wie Schinken, Käse, Kürbiskernöl und alle möglichen Varianten von Obst.

Klapotetz und Weingarten in der Südsteiermark
Im September ist es hier besonders schön

Besonders für Wanderer, die gerne gemütlich und nicht alpin unterwegs sind, ist der Südosten Österreichs ein wahres Paradies. Wenn die Temperaturen im September wieder etwas moderater werden, liebe ich es, durch die Weinberge zu wandern und beim einen oder anderen Buschenschank einzukehren. Oder Rad zu fahren. Oder einfach mit einem Glas Wein in der Hand über die Landschaft zu blicken. Und wenn’s mal regnet: Es gibt einige schöne Thermen in der Region!

Südsteiermark im November
Auch bei Nebel kann man Wandern. Nachher schmecken die Kastanien umso besser
Weinberg Winten
Auch im Südburgenland lässt es sich aushalten, wenn es „herbstelt“
Info für eine Reise im Herbst nach Südost-Österreich

Übernachtung: Weingut Mahorko* in Glanz an der Weinstraße | B&B Chez Lips* in Bildein | Romantik Hotel im Park* in Bad Radkersburg

Anreise öffentlich möglich: Kommt drauf an. Leibnitz, Ehrenhausen, Mureck, Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg und Jennersdorf etwa erreicht man mit dem Zug. Ins Südburgenland fahren Busse.

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 20°C (Sept.), 15°C (Okt.) und 9°C (Nov.), Niederschlag zwischen 30 und 40mm

Weitere Infos zu Südost-Österreich:

Wien

Ok, zugegeben: Wien ist immer eine Reise wert. Im Frühling wenn alles erblüht ist es zauberhaft, im Sommer kann man die Donauinsel unsicher machen und im Winter sind die Christkindlmärkte sehenswert. Dennoch hat Wien im Herbst auch einen eigenen Reiz. Da sowohl im Stadtgebiet als auch rundherum Wein angebaut wird, finden auch hier diverse Weinfestivitäten statt.

Wien im Herbst
Um die Votivkirche herum herbstelt es ordentlich

Da am 1. November Allerheiligen stattfindet, ist man zu der Zeit in Wien ganz gut aufgehoben, denn: der Tod muss ein Wiener sein! Nirgends gibt’s eine „schönere Leich“ als hier. So solltest du bei deiner Herbstreise nach Wien unbedingt auf den Zentralfriedhof gehen, das Bestattungsmuseum besuchen und auch am Friedhof der Namenlosen vorbei schauen. Falls dir das zu makaber ist: ab Mitte November haben dann schon die ersten Christkindlmärkte geöffnet, dann wird’s wieder festlicher 😉 .

Herbst beim Schloss Belvedere
Auch der Schlosspark beim Belvedere ist im Herbst zauberhaft
Zentralfriedhof Wien
Bei einer Reise im Herbst nach Wien ein Muss: Der Zentralfriedhof
Info für eine Reise im Herbst nach Wien

Übernachtung: Hotel Zeitgeist* am Hauptbahnhof | Alle Hotels für Wien finden*

Anreise öffentlich möglich: Ja, Wien ist super ans europäische Zugnetz angebunden

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 21°C (Sept.), 14°C (Okt.) und 9°C (Nov.), Niederschlag zwischen 20 und 29mm

Weitere Infos für Wien:

Tiroler Unterland

Mehrmals schon war ich in der Gegend zwischen Wörgl und Innsbruck unterwegs. Immer wieder ziehen mich Fortbildungen dorthin, außerdem wohnt eine liebe Freundin dort. Doch nie erschien mir das Tiroler Unterland (so wird der östliche Teil Nordtirols genannt) schöner als im Herbst!

Innsbruck im Herbst
Herbstlicher Anblick von Innufer und Nordkette

Dann nämlich kann man bei angenehmen Temperaturen durch die hübschen Städte wie Innsbruck und Schwaz flanieren oder auch die Berge ringsum unsicher machen. Auch die Klettersteige im Zillertal sind dann wieder herrlich zu gehen, vor allem wenn die Übungsgruppen vom Sommer weg und wieder eher Einheimische unterwegs sind. Und wenn es doch mal regnet, gibt es ja noch Wörgler Wasserwelt. Wobei, die tolle Saunalandschaft sollte man sich auch ohne Regen mal anschauen 😉 .

Herbst im Zillertal
Beim Klettersteigen im Zillertal gibt’s tolle Ausblicke
Herbst in Innsbruck
Der Alpenzoo in Innsbruck ist auch einen Besuch wert
Info für eine Reise im Herbst ins Tiroler Unterland

Übernachtung: Schloss Mitterhart* in Schwaz | Faktorei* in Innsbruck | Alle Hotels in Innsbruck finden*

Anreise öffentlich möglich: Ja, am Inn entlang gibt’s eine Bahnstrecke, ebenso ins Zillertal

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 15°C (Sept.), 10°C (Okt.) und 5°C (Nov.), Niederschlag zwischen 20 und 65mm

Weitere Infos für Tirol:

Flachau

Flachau verbindet man ja weithin mit Wintersport, doch ich finde, es ist auch im Herbst ein sehr lohnenswertes Ziel. Gerade Ende Oktober, Anfang November hat man hier alles: Sonne, Schnee und Nebel. Da gestaltet sich der Urlaub dann abwechslungsreich – einen Tag wandern, den anderen Schneeschuhwandern und dazwischen einmal einen Ruhetag in der Sauna.

Herbstreise nach Flachau
Auch das gibt’s: Schneeschuhwandern im Oktober mit sehr milden Temperaturen

Die Gegend rund um Flachau hält außerdem unglaublich viel zum Ansehen bereit: das Dachsteinmassiv, die Hofalm in Filzmoos, der Wildtierpark in Untertauern oder auch die Liechtensteinklamm. Fast am idyllischsten empfand ich aber den Jägersee im Kleinarltal. Und wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, man aber dennoch raus will, kann man einfach den gemütlichen „Weg der guten Wünsche“ in Flachau bestreiten.

Flachau im Herbst am Weg der guten Wünsche
Unterwegs am Weg der guten Wünsche
Jägersee Kleinarl im Herbst
Herbstliches Idyll am Jägersee
Info für eine Reise im Herbst nach Flachau

Übernachtung: Almdorf Flachau* | Alle Hotels in Flachau finden*

Anreise öffentlich möglich: Ja, mit dem Zug bis Altenmarkt und dann mit dem Bus weiter bis Flachau

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 14°C (Sept.), 10°C (Okt.) und 5°C (Nov.), Niederschlag zwischen 43 und 74mm

Noch mehr Tipps für Reisen im Herbst in Österreich

Ich will dir die Tipps von meinen Bloggerkolleg:innen für Herbstreisen in Österreich natürlich nicht vorenthalten. So kriegst du noch mehr Inspiration (und hast die Qual der Wahl 😉 )

Herbstliche Reisen in Europa von Nord nach Süd

So, doch nun hinaus in andere Länder Europas. Ich kann mich eigentlich nie entscheiden, wo es nächsten Herbst hingehen soll, denn es gibt so unglaublich tolle Destinationen, die man zwischen September und November bereisen kann.

London

Was tut man, wenn man unbedingt London sehen will, aber nur Ende Oktober die Gelegenheit dazu hat? Unbedingt machen! Wir haben damals richtiges herbstliches, englisches Schmuddelwetter erwartet und bekamen: puren Sonnenschein! Von all meinen Herbstreisen ever war dies die Niederschlagärmste 😀 .

Reisen im Herbst nach London
Der Herbst ist in London wirklich golden

Wenn ich jetzt aufzählen muss, was man in London alles Tolles erleben kann, sprengt das wohl den Artikel. Von Sightseeing über Shopping, von gut Essen bis zur Bar-Tour ist alles dabei. Und obwohl sich das Laub schon gelb färbt, ist durchaus auch noch ein Picknick in einem der vielen schönen Londoner Parks drin.

Buckingham Palace mit Teich davo
Jedes Motiv wird Ende Oktober in herrliches Licht getaucht
Hyde Park in London
Parkspaziergänge in London sind besonders im Herbst ein Muss
Info für eine Reise im Herbst nach London

Übernachtung: Eurotraveller Hotel* | Alle Hotels in London finden*

Anreise mit Zug möglich: Ja. Von Berlin, München oder Hamburg in 9 Stunden, von Wien aus in 14 Stunden, von Zürich in 8 Stunden (siehe auch Andersreisen)

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 19°C (Sept.), 15°C (Okt.) und 10°C (Nov.), Niederschlag zwischen 16 und 25mm

Weitere Infos für London:

Thüringen

Ziemlich auf gleicher Höhe wie London liegt Erfurt, die Hauptstadt Thüringens. Hierhin ging eine meiner Herbstreisen. Erfurt zeigt sich im September schon leicht herbstlich, lädt aber immer noch zum Flanieren, Eis essen und Draußen sitzen ein. Ein Museumsbesuch sollte dennoch unbedingt drin sein, egal ob Regenwetter oder Sonnenschein. Die Alte Synagoge zeigt den Erfurter Schatz und ist ein wunderbar aufbereitetes Museum, in dem man viel über das jüdische Leben im Mittelalter lernt.

Herbstliches Erfurt
Erfurt ist zwar eine Hauptstadt, aber dennoch verträumt idyllisch

Es lohnt sich aber auch, seine Reise auf andere Orte Thüringens auszudehnen, etwa in die Welterberegion Wartburg Hainich. Dort kannst du Eisenach besuchen, in dem die berühmte Wartburg steht. Oder auch den Nationalpark Hainich mit seinem Baumkronenpfad und dem Wildkatzendorf. Aber auch eine gemütliche Paddeltour auf der Werra ist noch möglich. Und in Lengenfeld lockt eine Draisinenfahrt durch den herbstlichen Wald.

Herbst auf der Werra
Bei einer Paddeltour zeigt sich die Werra von ihrer schönsten Seite
Draisinenfahrt Thüringen
Auf der Draisine erlebt man die Landschaft Thüringens einmal ganz anders
Info für eine Reise im Herbst nach Thüringen

Übernachtung: Pension Double B* | Alle Hotels für Erfurt finden* | Alle Hotels im Hainich finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Zumindest in die Städte (Erfurt, Eisenach, etc.) ja. In die ländlichen Regionen wird’s schwierig

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 19°C (Sept.), 13°C (Okt.) und 8°C (Nov.), Niederschlag zwischen 16 und 19mm

Weitere Infos für Thüringen:

Prag

Wann wäre ein besserer Zeitpunkt die goldene Stadt zu besuchen als in der goldenen Jahreszeit! Prag ist eine unfassbar schöne Stadt und ich finde, das bunte Blätterkleid steht ihr unheimlich gut und betont ihr königliches Erscheinungsbild. Allerdings darf man bei einer Reise nach Prag im Herbst die dicke Jacke und Haube nicht zuhause vergessen, denn trotz Sonnenschein kann es hier schon ordentlich kühl werden.

Prag im Herbst besuchen
Auch Prag lockt mit einer wundervollen Herbstidylle

Aber: die fallenden Temperaturen machen Lust auf Warmes! Ob nun ein heißes Getränk in den klassischen, herrschaftlichen Kaffeehäusern oder ein Trdelnik (Baumkuchen) frisch vom Spieß an den Ständen – man kann sich durch das herbstliche Prag schlemmen. Auch die Stimmung am alten jüdischen Friedhof passt vortrefflich zur Jahreszeit.

Herbstreise nach Prag
An einem sonnigen Tag lässt es sich draußen ganz toll aushalten
Prag Ausblick vom Petrin
Aber auch an Nebeltagen ist Prag zauberhaft. Und das nächste Kaffeehaus ist nie weit!
Info für eine Reise im Herbst nach Prag

Übernachtung: Vienna House Diplomat Hotel* | Alle Hotels in Prag finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Ja

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 19°C (Sept.), 13°C (Okt.) und 8°C (Nov.), Niederschlag zwischen 21 und 29mm

Zürich

Eine weitere Stadt für deine Herbstreise könnte Zürich sein. Eigentlich ist es hier zwischen September und November laut Klimatabelle relativ trocken. Ich hab dennoch genau jene Tage erwischt, an denen es dann doch geregnet hat. Aber: das ist in Zürich nicht zwingend ein Problem. Es gibt einige sehenswerte Museen und hübsche Cafés zum Einkehren und Aufwärmen. Die Sache mit dem Stadtspaziergang ist dann nur mehr eine Frage der Ausrüstung 😉 .

Zürich im November
Ein verregneter Tag in Zürich

Da Zürich auch von Bergen umgeben ist, kannst du bei schönem Wetter auch direkt in der Stadt losmarschieren und die Gipfel und Gipfelchen erklimmen. So zum Beispiel den Zürichberg oder den Uetliberg, oder etwas außerhalb vom Stadtgebiet über den Bachtel.

Park im Spätherbst in Zürich
Im November haben die Bäume in den Parks ihr Blätterkleid meist schon abgeworfen
Herbst an der Limmat
An der Limmat zeigt sich der Herbst trotz nassem Wetter von seiner schönen Seite
Info für eine Reise im Herbst nach Zürich

Übernachtung: Alle Hotels in Zürich finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Ja

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 20°C (Sept.), 14°C (Okt.) und 9°C (Nov.), Niederschlag zwischen 20 und 24mm

Weitere Infos zu Zürich:

Sloweniens Küste

Sie ist nicht lang, und im Herbst auch nicht unbedingt ein Hotspot: Sloweniens Küste. Dennoch – oder genau deswegen – lohnt sich eine Reise hierher, wenn’s wieder kälter wird. Portoroz und Piran etwa locken mit Spaziergängen an der nun stürmischen Adria und heimeligen Cafés, in die man sich im Sommer kaum verirrt.

Piran im Herbst
Piran ist auch im Spätherbst herrlich pittoresk

Was aber – besonders gegen November hin – unbedingt empfehlenswert ist, ist ein Hotel mit Wellnessbereich. Denn auch vor der Küste macht der Regen nicht halt. Ganz im Gegenteil: hier regnet es mehr als in den oben genannten Städten zusammen. Da kann man sich schon mal ein paar Tage Luxusurlaub leisten und in eines der mondänen Häuser von Portoroz einkehren.

Steg ins Meer am Abend
Auch wenn kein Badewetter mehr ist: ein Spaziergang an der Promenade ist auch im Herbst drin
Blick auf Portoroz
Der Ferienort Portoroz ist im November wie ausgestorben
Info für eine Reise im Herbst an die Slowenische Küste

Übernachtung: Hotel Kempinski Palace* | Alle Hotels in Portoroz finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Nein, aber ein Flixbus fährt hierher

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 22°C (Sept.), 17°C (Okt.) und 12°C (Nov.), Niederschlag zwischen 81 und 117mm

Toskana

Weingegenden im Herbst zu besuchen hat immer etwas von Genussreise. So auch in der Toskana. Die milden herbstlichen Temperaturen laden dazu ein, tagsüber draußen ein Gläschen Wein zu genießen und über die bunten Laubkronen zu blicken. Auch für das berühmte toskanische Eis ist es noch warm genug, etwa bei den Weltmeistern im Eismachen in San Giminiano.

Siena im Herbst
In Siena ist es im Herbst tagsüber oft noch sommerlich

Ob nun also Florenz, Pisa, Siena, die Chianti-Weinstraße oder Arezzo – die Toskana im Herbst ist ganz zauberhaft. Falls das Wetter doch mal nicht mitspielen sollte, gibt es immerhin ausreichend überdachtes Angebot in Form von Museen, Läden und Kirchen, das man in Anspruch nehmen kann. Und wenn der Tag einmal lau ist, so kann man auch nochmal das Meer in den Winter verabschieden.

Toskana im Herbst
Die Toskana mit ihren Weinbergen ist im Herbst besonders hübsch
Toskana Meer im Herbst
Ein kleiner Abstecher ans Meer ist auch Ende Oktober noch drin
Info für eine Reise im Herbst in die Toskana

Übernachtung: Country Room Il Moro* in Rignano sull’Arno | Alle Hotels in der Toskana finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Ja

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 25°C (Sept.), 19°C (Okt.) und 14°C (Nov.), Niederschlag zwischen 25 und 36mm

Weitere Infos zur Toskana:

Barcelona

Weißt du, wie wir uns den goldenen, warmen Herbst einmal verlängert haben? Mit einem Trip nach Barcelona Ende November! Denn dort ist es bis in den Dezember hinein sonnig und angenehm warm, wobei es natürlich auch ab und an mal regnen kann. Aber wir hatten tatsächlich 3 Tage herrliches Sonnenscheinwetter, sind durch die Straßen flaniert, haben auf netten Plätzen Kaffee getrunken und ein wenig dem Meer gelauscht.

November in Barcelona
In Barcelona lässt es sich auch Ende November noch gut ohne Jacke aushalten

Gerade für Besichtigungstouren draußen ist der Herbst perfekt. Im Sommer ist es meist zu heiß. Die bunten Blätter der Platanen hüllen die Stadt nun aber in wundervolles, warmes Licht. Und während wir bei uns längst mit Haube und Tee im Stadion sitzen müssten, kann man hier Spiele des FC Barcelona noch ziemlich unbeschwert genießen.

Herbstreise nach Barcelona
Durch die Straßen schlendern und Barcelona entdecken
Ausblick in Barcelona
Hättest du gedacht, dass dieses Foto Ende November entstanden ist?
Info für eine Reise im Herbst nach Barcelona

Übernachtung: Ally’s Bed&Breakfast* | Alle Hotels in Barcelona finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Ja, aber es dauert (von München aus ca. 14 Stunden)

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 25°C (Sept.), 21°C (Okt.) und 16°C (Nov.), Niederschlag zwischen 36 und 54mm

Weitere Infos für Barcelona:

Kreta

Wer im Herbst wirklich noch Lust auf Sonnenanbetung und Baden im Meer hat, sollte Kreta für eine Reise in Erwägung ziehen. Die Ägäis ist noch warm, die Sonne scheint bei meist über 20 Grad und Regen ist eher selten. Außerdem kann man im Herbst auch Kreta von seiner bergigen Seite kennenlernen und einige Wanderungen unternehmen – es ist jetzt ohnehin noch heiß genug, glaub mir!

Kreta im Oktober
Wer seinen Sommer verlängern will, sollte unbedingt Kreta am Schirm haben

Allerdings sollte man sich dem Umstand bewusst sein, dass schon im Oktober die typischen Ferienorte relativ ausgestorben sind. Im November schließen dann viele Hotels und Sehenswürdigkeiten ihre Pforten. Nur in den Städten ist dann noch was los. Da aber die Einheimischen auch gerne Essen und Trinken gehen, haben viele Lokalitäten natürlich weiterhin offen, wenn auch zu etwas anderen Zeiten als im Sommer.

Wandern am Psiloritis mit ständigem Ausblick auf die Berge und die Küste
Herbst ist Wanderzeit: auch auf Kreta
Laterne mit Fischerboot und Fischernetz im Hafen von Rethymno Kreta
Die Besichtigung der hübschen Städte ist jetzt viel angenehmer als im Hochsommer
Info für eine Reise im Herbst nach Kreta

Übernachtung: Nostos Beach Boutique Hotel* in Bali | Ciel Collection Suite* in Chania | Alle Hotels auf Kreta finden*

Anreise mit dem Zug möglich: Nein

Wetter im Herbst: Durchschnittstemperatur um 26°C (Sept.), 22°C (Okt.) und 19°C (Nov.), Niederschlag zwischen 6 und 22mm

Weitere Infos für Kreta:

Noch mehr Tipps für Reisen im Herbst in Europa

Ich habe  ja leider noch nicht ganz Europa bereist, und schon gar nicht ganz Europa im Herbst. Deswegen habe ich viele Tipps von anderen Bloggerinnen und Bloggern zu lohnenswerten Reisen im Herbst auf unserem schönen Kontinent zusammengetragen

Herbstreisen in Nord- und Osteuropa:

  • Herbst im hohen Norden – Miriam von Nordkap bis Südkap zeigt dir die norwegische Stadt Honningsvag
  • Andreas von Reisewut berichtet von seiner Reise nach Island im September, wenn die Insel unglaublich fotogen ist
  • Breena von Deine Reiselust stellt dir Konstanza in Rumänien vor, wo sie im September weilte

Herbstreisen in Deutschland und den Niederlande:

Herbstreisen in Südeuropa:

Reisen im Herbst in Europa – es lohnt sich

Du siehst also – der Herbst in Europa hält so einiges bereit! Von Wandergegenden bis hin zu goldenen Städten, von kühlen Regionen bis Sonne satt ist alles dabei. So vielseitig wie Europa eben ist, so bunt zeigt es sich auch auf Reisen im Herbst. Das Tolle dabei ist: ganz viele Ziele kannst du bequem und umweltfreundlich mit dem Zug erreichen. So hat dann das extra Flascherl Wein im Gepäck auch noch Platz 😉 .

Bunte Baumkronen


Pin Reisen im Herbst in Europa


Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.